Willkommen bei www.glasofenexperiment.de -

dem römischen Glasofenprojekt
des Archäologieparks Römische Villa Borg

AKTUELLES

EINLEITENDE INFORMATIONEN

PROJEKTE

BORG FURNACE PROJECT 2013

BORG FURNACE PROJECT 2014

BORG FURNACE PROJECT 2015

BORG FURNACE PROJECT 2016

UNI-VERANSTALTUNGEN

DIE ÖFEN

BAU DER GLASÖFEN

GLASOFEN GO-BORG-1

GLASOFEN GO-BORG-2

KÜHLOFEN KO-BORG-1

KÜHLOFEN KO-BORG-2

PERLENOFEN PO-BORG-1

PERLENOFEN PO-BORG-2

PERLENOFEN PO-BORG-3

PERLENOFEN PO-BORG-4

PUBLIKATIONEN

ARTIKEL

VORTRÄGE

IMPRESSUM

 

 

 

 

 

 

DER PERLENOFEN PO-BORG-3

 

Informationen folgen ...

 

 

 

Bauzeitraum: Mai 2016

Baumaterial: stark mit frischem Gras gemagerter, lokal anstehender Lehm

Bau während des Borg Furnace Projects 2016 durch Studierende der Universität Trier.

Die Perlenofen-Studie PO-Borg-3 steht zur Zeit für praktische Arbeiten und Vorführungen in der Glashütte des Archäologieparks Römische Villa Borg zur Verfügung.


Hier ein paar Eindrücke von dem am Perlenofen PO-Borg-3 gefertigten Glasperlen:


Im Februar 2017 wurde zum Saisonstart ein kleines Projekt zum Blasen von Glas aus mit der Glasmacherpfeife aufgenommenem Glasbrocken am Perlenofen PO-Borg-3 und am Glas-Arbeitsofen GO-Borg-2 durchgeführt:


Versuchsaufbau


Aufnehmen der vorgeheizten Glasbrocken mit der Glasmacherpfeife

Zusammenschmelzen des Glaspostens zum Aufblasen

 

 

 

Version 1.02 vom 28.02.2017
copyright © 2016-2017 Frank Wiesenberg, www.glasofenexperiment.de
IMPRESSUM